Startseite » Uncategorized » Bleaching

Bleaching

Bleaching

Unsere Zähne haben eine individuelle Farbe. Durch eine regelmäßige und gründliche Reinigung bleiben sie gesund und gepflegt, aber es kommt trotzdem zum Verlust der natürlichen Zahnfarbe. Dank modernem Bleaching können Sie wieder innerhalb kürzester Zeit helle Zähne haben, die Sie jugendlich und vital erscheinen lassen.

Grundsätzlich wird zwischen „extrinsischen“ und „intrinsischen“ Zahnverfärbungen unterschieden. Die Ursachen von extrinsischen Verfärbungen sind Farbstoffe aus Genussmitteln und Nahrungsmitteln. Im Laufe der Zeit dringen diese Farbstoffe in die Zahnsubstanz ein, was zu ‚Altersverfärbungen’ führt. Besonders Nikotin, Kaffee, Tee und Rotwein führen zu solchen Verfärbungen. Die Ursachen für intrinsische Verfärbungen sind heterogen-Erkrankungen, Nebenwirkungen bestimmter Medikamente und Blutfarbstoffe, die in die Zahnsubstanz z. B. bei der Beschädigung des Zahnnervs eingedrungen sind. Auch Füllungen – besonders bei Zahnwurzelbehandlungen – haben großen Einfluss auf die Zahnfarbe.

Es bieten sich dazu drei verschiedene Methoden des Bleachings an, abhängig vom Grund der Verfärbung. Erste Methode ist das Home-Bleaching, wobei Sie mithilfe eines Aufhellungsgels selbst Ihre Zähne bleichen können. Die Trägerschiene wird mittels Abdruck vom Zahnarzt angefertigt. Der Patient muss diese Schiene täglich mit Bleichgel befüllen und eine gewisse Zeit tragen. Die Anwendungszeit kann von zwei bis drei Wochen dauern.

Zweite Methode ist das Office-Bleaching. Hier wird das Bleaching vom Zahnarzt ausgeführt. Es wird ein hochkonzentriertes Aufhellungsmittel direkt auf den Zahn aufgebracht und mit Licht oder Soft-Laser aktiviert. Das Peroxid zerfällt dabei und der entstehende aktive Sauerstoff zeigt seine Bleichwirkung. In der Zahnartztpraxis werden stärkere Konzentrationen angewendet, sodass bei dieser Bleaching-Methode schon eine Sitzung genügen kann. Das Aufhellungsergebnis dauert oft mehrere Jahre.

Dritte Methode nennt sich internes Bleichen. Dank dieser Methode bekommen auch wurzelkanalbehandelte, grau verfärbte Zähne einen helleren Farbton, und zwar mithilfe eines stark konzentrierten Bleichmittels. Der Zahnarzt bohrt den Zahn auf, entfernt die Füllung und füllt das Bleichmittel ein. Der Zahn wird danach mithilfe einer starken Lichtquelle belichtet. Am Ende der Behandlung wird der Zahn mit einer Füllung verschlossen. Das Bleichen wurzeltoter Zähne ist in der Regel genauso erfolgreich und kann einige Jahre anhalten.

Die besten Produkte zur dauerhaften Zahnaufhellung (Beaching Schiene, schnelle Zahnaufhellung, Whitening-Pen , BeconfiDent Zahnaufhellung für Zuhause)oder zur professionellen Zahnreinigung (Zahnreinigung mit Nano Weiss Bürste, Dentalspray gegen Mundgeruch, Parodontitis und Herpes) gibt es im übersichtlichen Vergleich auf Zahnaufhellung Zahnreinigung. Hier finden Sie die Top 5 Mundduschen der führenden Hersteller (Braun, Oral B, Panasonic), die besten elektrischen Zahnbürsten im Vergleich (Top 5 Kinderzahnbürsten, elektrische Zahnbürste Oral B im Test). Viele weitere nützliche Tipps finden Sie in unserem Newsblog